AG Gesunde Mitarbeiter – Gesunde Innenstadt

Die Initiative Innenstadt e.V. wurde als die Vertretung der Unternehmen der Innenstadt gegründet, um deren Interessen eine Plattform zu ermöglichen und eine Vernetzung untereinander zu schaffen. Aus dieser Idee heraus, haben sich nun engagierte Mitglieder der Initiative zusammen getan, um sich mit dem Thema der Gesundheitsförderung in Unternehmen zu befassen.
Da es sich bei unseren Mitgliedern fast ausschließlich um Kleinstunternehmern handelt, bei denen das Thema Gesundheitsförderung aus Kosten- oder Zeitgründen nur schwer umsetzbar ist, möchte die Arbeitsgemeinschaft allen Interessenten die Möglichkeit bieten in einen Austausch zu treten, um eine Vision zu entwickeln. Dabei soll geklärt werden, was betriebliche Gesundheitsförderung überhaupt bedeutet, damit im nächsten Schritt Kompetenzen, Synergien und Eigeninitiativen gefördert werden können. Danny Müller als einer der Initiatoren der Arbeitsgemeinschaft liegt es vor allem Herzen das Image der
Branche zu verbessern, „denn Arbeit soll nicht krank machen,
sondern eine persönliche Entfaltung ermöglichen“, sagt er.
Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bei Interesse oder Ideen steht Ihnen gerne Danny Müller in einem Einzelgespräch zur Verfügung. Sie erreichen Ihn unter yourbarcon@gmx.de

Als Kick-off wird am 15.11.2021 ein Treffen stattfinden.
In einem modernisierten Mini-Workshop unter Anleitung eines Moderators sollen erste bedarfsgerechte Lösungen konstruiert werden.

Bei Interesse melden Sie sich unter info@innenstadt-jena.de oder telefonisch unter 03641/2287197.

Die AOK-Plus – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen konnte hierfür bereits als unterstützender Kooperationspartner gewonnen werden. Erstmalig wird sich die AOK nicht nur für ein Großunternehmen einsetzen, sondern für einen Verbund aus circa 100 Mitgliedern mit über 1000 Mitarbeitern.

 

 

 

 

Vielfältige City

Wir sind Mitglied bei: