Planeten, Sterne, Galaxien

Gestern Abend haben wir gemeinsam mit jenawohnen und dem Oberbürgermeister den Startschuss für ein neues Festbeleuchtungskonzept in Jena gegeben. Zukünftig werden Planeten, Sterne und Galaxien das (weihnachtliche) Jena erstrahlen lassen. 2019 erst einmal nur in der Saalstraße. In den nächsten Jahren wird man dann mehr und mehr Elemente sehen.

Mehr Infos hier.

Planeten, Sterne, Galaxien

Erstes Anschalten am 18. November 2019

In Jena befindet sich das dienstälteste Planetarium der Welt. Die Lichtstadt Jena ist Zentrum der Wissenschaft und der optischen Industrie. Um dies abzubilden, integriert das festliche Beleuchtungs-Konzept der Initiative Innenstadt Jena klassische Sternenmotive in eine galaktische Szenerie mit Milchstraße und Himmelskörpern.

Im Frühjahr 2019 gelang es uns, jenawohnen für eine erste Umsetzung der Beleuchtungsidee in der Saalstraße zu begeistern. Als größte Wohnungsgesellschaft in Jena, trägt das Unternehmen seit jeher einen großen Teil zur Attraktivität der Stadt bei. Dazu gehört nicht zuletzt auch die Weihnachtsstimmung in der Innenstadt. Das von jenawohnen finanzierte Pilotprojekt in der Saalstraße umfasst vier Abspannungen mit jeweils zwei galaktischen Elementen und wurde am 18. November, um 20 Uhr erstmals eingeschaltet.

Vision ist es, das Konzept in den nächsten Jahren in der ganzen Innenstadt sichtbar zu machen. Die Überschrift Planeten, Sterne, Galaxien lässt der Kreativität großen Spielraum und so werden zukünftig sicher auch mehr, als die gewohnten Abspannungen über den Straßen und Gassen zu sehen sein. 

Bei Interesse können Sie sich jederzeit gern bei uns melden: info@innenstadt-jena.de