Zusammenfassung zum Workshop City-Management

Bereits am 09.06.2017 trafen sich Mitglieder der Initiative Innenstadt Jena, um sich zum Thema City-Management zu informieren.

Vereinsgründung in der 2. Jahreshälfte geplant

Herr Dr. Donat von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) leitete den Workshop und wies auf verschiedene Vor- und Nachteile eines City-Managements hin. Vor allem die Strukturierungs- und Finanzierungsmodelle waren für die Initiative Innenstadt Jena von besonderem Interesse, um möglichst schnell eine Vereinsgründung umzusetzen, die nach derzeitigem Stand als sinnvollste Organisationsvariante gesehen wird.

Die rechtlichen und finanziellen Risiken sind bei einer Vereinsgründung gut abzuschätzen und ermöglichen eine gute Grundlage für den Beginn eines City-Managements. Aus diesem Grund arbeitet die Wirtschaftsförderung Jena einen Satzungs- und Beitragsordnungsentwurf aus, der als elementare Basis für den Verein dienen wird.

Parallel wird zusätzlich das Engagement der Stadt Jena und ihrer Eigenbetriebe geklärt, ebenso wie die finanzielle Ausgestaltung durch die beteiligten Akteure, sodass ein hauptamtliches City-Management etabliert werden kann.

Kategorien: Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.